Kräuterzigaretten – Die gesunde Alternative zur Zigarette?

von | 14. März 2018 | Rauchen aufhören Hilfsmittel

Sind Kräuterzigaretten tatsächlich eine gesunde Alternative zu den herkömmlichen Zigaretten mit Tabak und Nikotin? Was sind das für Zigaretten eigentlich? Was enthalten sie und sind sie vielleicht auch schädlich für Dich? Eine Sache steht jedoch fest. Kräuterzigaretten sind nicht als Ersatz für normale Zigaretten gedacht. Vielmehr sollen sie Dir dabei helfen, dass Du mit dem Rauchen aufhören kannst. Ob das funktioniert und ob diese Variante auch für Dich eine Option ist, erfährst Du in diesem Artikel.

 

Was sind Kräuterzigaretten?

Einfach gesagt: Kräuterzigaretten sind Zigaretten aus Kräuterbestandteilen. Sie sehen mitunter wie normale Zigaretten aus.

Sie sind damit rein äußerlich kaum zu unterscheiden. Der Unterschied besteht in den Bestandteilen, die den Tabak ersetzen.

 

Was sind Kräuterretten?

Wenn Du den Begriff Kräuterretten schon einmal gehört hast und Dich fragst:

Was sind denn Kräuterretten?

Dann ist die Antwort ganz einfach. Kräuterretten sind auch nur Kräuterzigaretten. Nur das sie zur Kräuterzigarettenmarke NTB gehören und von der französischen Firma Arkopharma stammen.

   

Was enthalten Kräuterzigaretten?

Die tatsächlichen Inhaltsstoffe können je nach Hersteller natürlich variieren.

Zusammenfassend sind hier aber Pflanzenbestandteile von Eukalyptus, Papaya, Haselnuss und / oder Pfefferminze enthalten.

Diese Pflanzen enthalten kein Nikotin. Das bedeutet, dass Kräuterretten schon aufgrund des fehlenden Nikotins nicht als Nikotinersatz zu verwenden.

Wie das beispielsweise bei dem Nikotionkaugummi oder bei dem Nikotinpflaster der Fall ist. 

 

Diese Pflanzen können enthalten sein:

  • Eukalyptus
  • Eibisch
  • Papaya
  • Haselnuss
  • Pfefferminze
  • Rosenblüten

 

Wie gefährlich sind Kräuterzigaretten?

Zigaretten aus Kräutern sollen Dir einen gesunden Rauchausstieg ermöglichen.

Sie enthalten keinen herkömmlichen Tabak. Damit auch nicht das für die Sucht verantwortliche Nikotin.

Aber sind Zigaretten aus Kräuter deshalb gesund? Diese Frage kann mit einem NEIN beantwortet werden.

Denn beim Verbrennen der Kräuter entsteht ebenfalls ein ungesunder Qualm.

So wurde nachgewiesen, dass beim Rauchen einer Zigarette mit Kräuterinhalt etwa die gleiche Menge an Kohlenmonoxid eingeatmet wird, wie bei einer Tabak-Zigarette.

Kohlenmonoxid ist ein toxisches Gas. Erst beeinträchtigt es die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff aufzunehmen und anschließend es zu transportieren.

 

Wie schmecken Kräuterzigaretten?

Wenn Du bedenkst, dass es in allererster Linie darum geht, mit dem Rauchen aufzuhören, dann sollte der Geschmack eine untergeordnete Rolle spielen.

Dennoch ist es für Dich natürlich interessant.

Sehr unterschiedliche Erfahrungsberichte

So, wie bei vielen anderen Sachen auch, sind die Geschmäcker verschieden. Daher sind die Erfahrungsberichte aus den entsprechenden Foren sehr unterschiedlich.

Die Bewertung reichen von wohlschmeckend, über leicht eigenartig, bis hin zu eklig. Immer in Bezug zu einer herkömmlichen Zigarette.

Der einfachste Weg das herauszufinden ist, sich eine Schachtel zu kaufen und sie zu probieren.  

 

Wo kann man Kräuterzigaretten kaufen?

Du bekommst die Sie in jeder gewöhnlichen Apotheke.

Doch sind diese oft nicht vorrätig. Das bedeutet, sie müssen erst bestellt werden und Du darfst noch einmal wieder kommen.

Du kannst dir die Packung aber auch im Internet bestellen. Entweder über die Versandapotheke deiner Wahl oder hier:

Kräuterzigaretten kaufen*

Neben den eigentlichen Zigaretten aus Kräutern gibt es aber noch Kräutermischungen.

Sie verwendest Du wie den Tabak, den Du für selbstgestopfte oder selbstgedrehte Zigaretten nimmst. Bei den Kräutermischungen gibt es zum Teil eine große Auswahl an verschiedenen Sorten.

 

Sind Kräuterzigaretten gut oder schlecht?

Das lässt sich leider nicht pauschal beantworten.

Denn natürlich beinhalten Kräuterzigaretten kein abhängig machendes Nikotin. Was sie aber nicht zu 100 Prozent von schädlichen Stoffen befreit.

Sie ist etwas weniger schädlich als eine normale Zigarette. Bist Du dir dieser Tatsache bewusst, dann kann sie Dir bei deinem Rauchstopp helfen.

Wenn Du normale Zigaretten durch die Kräuter-Variante ersetzt, dann versuche so wenig wie möglich von ihnen zu rauchen. Auch ist es ratsam, die Kräuterlinge so schnell wie möglich abzusetzen. Auch jede Kräuterzigarette, die Du weniger rauchst, bringt Dir dein rauchfreies Leben ein großes Stück näher.